Reservisten beim Bundesnachrichtendienst – Anja Karliczek MdB ermöglicht Berlin-Besuch

Reservisten

Der Bundesnachrichtendienst (BND) ist einzige Auslandsnachrichtendienst der Bundesrepublik Deutschland. Er bündelt die Auslandsaufklärung im Auftrag der Bundesnachrichtenregierung. Es gehört zu seinen Aufgaben Informationen zu sammeln – nicht sie preiszugeben. Mitglieder des Reservistenverbandes im Kreis Steinfurt erhielten auf Einladung der CDU-Bundestagsabgeordneten Anja Karliczek nun Einblicke in das „politische Berlin“. Die zuweilen einsilbigen Antworten des BND-Referenten waren für die Reservisten eine Herausforderung und sie nahmen ihn ordentlich in die Mangel. „Wie werden Satelliten-Bilder beschafft? Wie ist die Zusammenarbeit mit anderen Nachrichtendiensten? Wie werden Geiseln befreit? Wie ist der BND auf Cyber-Kriminalität vorbereitet?“ – um nur einige der vielen Fragen zu nennen. Weitere Stationen des Berlin-Aufenthaltes waren ein Besuch im ehemaligen Gefängnis der Staatssicherheit in Hohenschönhausen, das heute für die Öffentlichkeit zugänglich ist und ein Besuch im Deutschen Bundestag. Im persönlichen Gespräch mit der Tecklenburger Bundestagsabgeordneten Anja Karliczek diskutierten sie die jüngsten Vorfälle in der Bundeswehr. Karliczek, die im letzten Jahr eine mehrtägige Informationsveranstaltung für zivile Führungskräfte im Ausbildungszentrum der Infanterie in Hammelburg absolviert hatte, erläuterte die Ziele des neuen Programms „Innere Führung“.

By | 22 Mai 2017|Aktuelles, Besuchergruppen, Galerie|Kommentare deaktiviert

Besuchergruppe des Kepler-Gymnasiums aus Ibbenbüren zu Gast im Deutschen Bundestag

bg170515caritas_reservisten

By | 15 Mai 2017|Besuchergruppen, Galerie|Kommentare deaktiviert

Caritas Pflegeschüler in Berlin – Anja Karliczek löste Versprechen ein

 

bg170515caritas_reservisten

Ibbenbüren. Bei Besuchen der Tecklenburger Bundestagsabgeordneten Anja Karliczek im Caritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit stand die Gesundheitspolitik der Bundesregierung regelmäßig im Fokus. Auf Einladung der CDU-Politikerin konnte der „Kurs 14“ des Ibbenbürener Pflegezentrums sich nun vor Ort in Berlin informieren. Die Schülerinnen und Schüler konnten Einblicke in das politische Berlin gewinnen und hatten die Gelegenheit, ihre Gedanken zur aktuellen Bundespolitik vorzubringen. Im Bundesministerium für Gesundheit diskutieren sie engagiert und zielstrebig die Neuerungen des Pflegestärkungsgesetzes und pochten auf stärkere gesellschaftliche Anerkennung ihres Berufes. Weitere High-lights der Bildungsfahrt waren ein Besuch des ehemaligen Gefängnisses für Staatssicherheit in Hohenschönhausen, in dem ein ehemaliger Häftling die Machenschaften des DDR-Regimes verdeutlichte, ein Informationsbesuch beim Bundesnachrichtendienst sowie ein abendlicher Abschluss in schwindelerregender Höhe des Berliner Fernsehturms „Alex“.

Schüler

By | 15 Mai 2017|Aktuelles, Besuchergruppen, Galerie|Kommentare deaktiviert

Besuchergruppe aus Greven zu Gast im Deutschen Bundestag

bg20170424_pier

By | 24 April 2017|Besuchergruppen, Galerie|Kommentare deaktiviert

Red Hand Day

DSC_0516 DSC_0522 DSC_0525

By | 15 Februar 2017|Galerie|Kommentare deaktiviert

Solidarität mit unseren Soldaten

In dieser Woche hatte Anja Karlizcek im Bundestag Gelegenheit, denen einen Weihnachtsgruß zu senden, die für Frieden und Freiheit unseres Landes mit dem Einsatz ihres Lebens einstehen – vor Ort, aber auch in weltweiten Einsätzen: unseren Soldaten.  In den USA und vielen anderen Ländern (England, Dänemark, Schweden  und Deutschland) steht die gelbe Schleife, das Gelbe Band oder auch das „Yellow Ribbon“ genannt, für Support our troops oder, wie wir hier sagen: für Solidarität mit unseren Soldaten. Eine tolle Aktion, um die Bevölkerung mit ihren Soldaten zu verbinden! Denn die Menschen, die für unsere Sicherheit sorgen, haben nicht nur unsere Hochachtung verdient, sondern auch unsere Unterstützung.

Fotos: BundeswehrVerband (DBwV)

30529172204_13303421e7_k

31351633985_5ce8ee9ebc_k

30529176074_5537eb5484_k

 

 

 

By | 2 Dezember 2016|Galerie|Kommentare deaktiviert

VdK Laggenbeck und SkF in Berlin

bg160926

Ibbenbüren. Einen persönlichen Eindruck wollten Sie sich verschaffen. Und der Abgeordneten ihre Anliegen mitteilen. Mit einer Gruppe politisch interessierter Bürger aus dem Wahlkreis hatten sich einige Mitglieder des VdK Laggenbeck und des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) auf den Weg nach Berlin gemacht, um in der Bundeshauptstadt einen Blick „hinter die Kulissen“ zu werfen. „Mir sind Ihre Rückmeldungen wichtig!“ betonte die Finanzpolitikerin im Gespräch. „Gerade bei den Änderungen im Steuer- und Rentenbereich freue ich mich, wenn wir uns über die Auswirkungen offen und ehrlich austauschen.“ so Karliczek. Neben dem Gespräch mit der Tecklenburger CDU-Bundestagsabgeordneten Anja Karliczek, einer Stadtrundfahrt, einen Besuch der East Side Gallery stand ein Besuch des geschichtsträchtigen Schlosses Cecilienhof, einem Besuch der Stasi-Gedenkstätte sowie eine fachkundiger Spaziergang durch das holländische Viertel in der Landeshauptstand Potsdam auf dem Programm.

By | 5 Oktober 2016|Besuchergruppen, Galerie|Kommentare deaktiviert

Wanderausstellung „Deutscher Bundestag“ in der Mensa des Goethe-Gymnasiums Ibbenbüren

By | 22 September 2016|Galerie|Kommentare deaktiviert

Kreisheimatschützenfest 2016 in Hopsten

foto160605kreisheimatschuetzenfest

By | 5 Juni 2016|Galerie|Kommentare deaktiviert

4. Mandatsträgerkonferenz der CDU NRW in Hamm

4. MandatstrŠgerkonferenz CDU NRW

By | 16 April 2016|Galerie|Kommentare deaktiviert