Das Parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP) ist ein vom Deutschen Bundestag und dem Kongress der USA gemeinsam getragenes Austauschprogramm, das deutschen und amerikanischen Jugendlichen einen einjährigen Aufenthalt im jeweils anderen Land ermöglicht. Seine Besonderheit ist die Übernahme von Patenschaften durch Bundestagsabgeordnete.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 17 Jahren und junge Berufstätige bis 24 Jahren. Derzeit besuchen fast 300 Schülerinnen und Schüler eine High School in den USA. Die Stipendiaten wohnen üblicherweise in Gastfamilien. Weitere Infos unter https://www.bundestag.de/ppp

Gern unterstütze ich als Patin das Austauschprogramm und freue mich, dass ich so jungen Menschen die Möglichkeit geben konnte, an dem Patenschaftsprogramm teilzunehmen und ein Botschafter Deutschlands in den USA zu sein.

Momentan ist Diana Fuchs in den Vereinigten Staaten.

foto160822ppp